Gründerwochen an der Hochschule Mittweida

23.10.2017 - 15.12.2017

#Digital Natives

Du willst deine eigenen Ideen verwirklichen und dein eigener Chef sein? Dann mach doch einfach dein eigenes Ding und starte als Existenzgründer durch! Unter dem Motto: Digital Natives kannst du dich bei den Gründerwochen in Mittweida bei zahlreichen Veranstaltungen inspirieren lassen. Im Mittelpunkt der zweiten Auflage der Gründerwochen stehen diesmal digitale Startups sowie andere innovative Gründungen.

Unterstützt werden wir von folgenden Partnern:


#101767569 © bernardbodo - Fotolia.com.jpg

Veranstaltungsübericht

Auftakt: Konzept!ON

Montag, 23.10.2017, ab 18:00 Uhr, Haus/Raum: 39-233 (ZMS)

André Baumjohann & Tomás Cabrera

Konzept!ON bietet allen Machern, Visionären und Kreativen aus den Regionen Mittweida bis Zwickau die Möglichkeit, innovative Ideen ohne finanzielles Risiko zu erproben. Unsere Philosophie ist es, jeder Idee einen kreativen Raum in einem aufgeschlossenen Umfeld zu geben. Mit hilfreichem Feedback durch die Community können die Ideen anschließend zur Marktreife entwickelt werden.

Zudem ist Konzept!ON eine Plattform zur Finanzierung von Projekten, die Unterstützung bei der Crowdfunding-Kampagne bietet.

Bei der Infoveranstaltung wollen wir alles über das neue Projekt Konzept!ON erzählen und alle Fragen beantworten. Zudem wird sich die studentische Unternehmensberatung VENTUS NOVUS vorstellen, welche euch tolle Möglichkeiten bietet praktische Erfahrungen zu sammeln.

Workshop: Videoproduktion & -Marketing

Freitag, 27.10.2017, 09:00 - 18:00 Uhr, Haus/Raum: 5-314A

Alexander Schulz

Das Bewegtbild ist zu einem der wichtigsten Kommunikationsmittel des modernden viralen Marketings geworden. Kampagnen können dem Kunden heute nur noch selten auf einem Medienkanal präsentiert werden, sondern müssen crossmedial vermarktet werden. Deshalb werden den Teilnehmenden in diesem Workshop der Umgang mit technischen Hilfsmitteln (z.B. einer professionellen Videokamera) und die Ausgestaltung möglicher Inhalte praxisnah vermittelt.

Anmeldung: saxeed.net

Workshop: Online Marketing für (Crowdfunding-) Kampagnen

Freitag, 03.11.2017, 09:00 - 18:00 Uhr, Haus/Raum: 5-314A

Daniela Vollstädt & Christop Krause

Das Angebot und die Vielfalt medialer Angebote sind im Internet kaum zu überblicken. Für die Kundenkommunikation und -ansprache im Netz sind Hintergrundwissen, fachliches Know-how und besonders Kreativität daher mittlerweile essentiell geworden. Deshalb werden im Workshop die theoretischen Grundlagen des Online-Marketings besprochen und dann praxisnah angewendet. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der inhaltlichen und gestalterischen Ausgestaltung von Crowdfunding-Kampagnen.

Anmeldung: saxeed.net

Event: HACKATHON #2

Do. - Sa., 02. - 04.11.2017, Haus 39-009 (Übungsstudio)

Was dich erwartet
Du bist Softwareentwickler, Designer oder ein Visionär? Dann bist du hier genau richtig! Entwickle neue und spannende App-Ideen mit deinem Team. Zeig uns mit deiner Idee, wie das Leben smarter gemacht werden kann! Begeistere die Fachjury und deine Konkurrenten! Du hast dafür 48 Stunden Zeit! Gewinne attraktive Preise, sowie die Möglichkeit, deine Idee mit professioneller Unterstützung zu verwirklichen!

Das hast du nun davon
Knüpfe neue Kontakte und profitiere von dem Wissen und der Erfahrung der Profis! Nutze neuste Hardware für deine Ideen und lasse dich von uns voll verpflegen! Das Gewinnerteam erhält 500€ als Cyberport Gutscheine und obendrauf bekommst du noch ein einzigartiges T-Shirt und ein Schlüsselband von uns geschenkt.

Alles ist möglich
Erweitere (d)eine bestehende Anwendung oder entwickle etwas vollkommen Neues. Öffne Türen, verbinde deine App mit anderen Geräten oder Menschen. Entwickle deinen eigenen  Alexa-Skill oder gleich eine ganze Internetplattform.Sei kreativ und lass dich nicht einschränken! Dank unserer Sponsoren können wir euch einige Testgeräte und andere Hardware zum „spielen“ zur Verfügung stellen, etwa den Amazon Echo (Alexa).

Anmeldung und weitere Infos: hackathon.hs-mittweida.de

Event: Gründerstammtisch

Dienstag, 14.11.2017, ab 18:00 Uhr, Schwanenschlösschen: Am Schwanenteich 1, 09648 Mittweida

Treffpunkt der Mittweidaer Gründerszene ist der Gründerstammtisch. Hier kommen Interessierte Studierende, Hochschulmitarbeiter sowie Gründerinnen und Gründer zusammen, um sich bei einem kühlen (Frei-) Getränk über das Thema Selbstständigkeit auszutauschen. Diesmal haben wir einen Gründer im Bereich Bioinformatik, welcher bereits 1 Mio. Euro Fördergeld mit seinem Team  eingeworben hat, eingeladen. Herr Dr. Salentin wird uns spannende Einblicke in den Vorgründungsprozess geben können. Zugleich freuen wir uns auf Prof. Müller von IMM. Er wird im Rahmen des Gründerstammtischs eine besondere Ankündigung machen. 

Anmeldung: saxeed.net

Workshop: Erfolgreiches Networking

Mittwoch, 15.11.2017, 09:00 - 16:00 Uhr, Hau/Raum: 10-201

Branko Woischwill

Inhalte:
- Grundlagen der Kommunikation
- Körpersprache und Stimme
- Missverständnisse und Konflikte
- Zielgerichtet Verhandlungen führen
- Networking und Umgangsformen
- Zeit ist Geld: Selbstmanagement
- Selbstmarketing als Türöffner

Anmeldung: Mail an career@hs-mittweida.de

Workshop: Gewerbliche Schutzrechte

Freitag, 17.11.2017, 09:00 - 18:00 Uhr, Haus/Raum: 6.02.26

Dr. Wolfgang Krause

Der Workshop behandelt das gesamte Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes, wie Patent, Marken-, Gebrauchsmuster- und Musterangelegenheiten. Dabei wird auf die unterschiedlichen Verfahrensstufen und Aspekte, wie die Ausarbeitung einer Anmeldung bis hin zum Verletzungsverfahren, vom Erarbeiten einer Strategie für Schutzrechte bis hin zu deren Verwertung eingegangen. Dabei haben Teilnehmende die Gelegenheit unter Anleitung selbst Recherchen durchzuführen und das grundlegende Handwerkszeug zu einer schutzrechtlichen Anmeldung zu erlernen.

Anmeldung: saxeed.net

Workshop: Grundlagen der eigenen Webpräsenz

Freitag, 08.12.2017, 09:00 - 18:00 Uhr, Haus/Raum: 6.02.26

Paul Köhler

Dieser Kurs richtet sich an Web-Marketing, -Vertriebs oder -Technik interessierte Einsteiger aber auch fortgeschrittene Anwender. An Hand von Wordpress, einem der drei meist verwendeten CMS (Content Management Systeme) derzeit, sollen mögliche Anwendungsmöglichkeiten erklärt und selbst ausprobiert werden. Die Teilnehmenden sollen nach dem Workshop eine Idee davon haben, was bei der Erstellung einer Webpräsenz zu beachten ist und wie sich der grobe Ablauf inklusive vieler Nebenbedingungen gestaltet.

Anmeldung: saxeed.net